Buchung unter: 040 - 446157 Mo-Fr 08 bis 22 Uhr, Sa-So 08 bis 20 Uhr
Transatlantik-Kreuzfahrten mit Explorer of the Seas bei TransatlantikCRUISE

Trans­at­lan­tik-Kreuz­fahr­ten mit Ex­plo­rer of the Seas

Das Kreuzfahrtschiff „Explorer of the Seas“

Bei ihrer Indienststellung gehörten die Schiffe der so genannten Voyager Klasse von Royal Caribbean International zu den größten Kreuzfahrtschiffen der Welt. Sie wurden erst durch die Queen Mary und später durch die Freedom of the Seas abgelöst. Zu den Schiffen der Voyager Klasse gehören neben der Explorer noch die „Adventure of the Seas”, die „Mariner of the Seas“, die „Navigator of the Seas“ und die „Voyager of the Seas“. Sie zählen derzeit zu den größten und am besten ausgestatteten Kreuzfahrtschiffen, die auf dem Markt sind. Sie bieten ihren Gästen Bordeinrichtungen, von denen man vor zwanzig Jahren nur zu träumen wagte, und die man eher an Land, denn auf einem Schiff vermutete.

So bietet RCI die weltweit erste Eisbahn auf See, eine Kletterwand, die inzwischen zu einem Markenzeichen der Reederei geworden ist, ein Fullsize Basketball- und Volleyball-Feld, eine Inlineskating-Bahn, eine Minigolfanlage, einen Golfsimulator und weitere Einrichtungen für Unterhaltung und Fitness. Das Fitnesscenter mit modernsten Geräten und ein Wellnessbereich mit Schönheitsfarm runden das Angebot ab. Die Royal Promenade mit einer Höhe von vier Decks und einer Länge von fast zweihundert Metern, auf der die Gäste rund um die Uhr essen, sich unterhalten lassen, einkaufen und Straßenkünstlern zusehen können, bildet das Zentrum des Schiffes. Gegessen wird in einem dreigeschossigen Speisesaal. Kartenzimmer, Bibliothek, Cyberspace Videospielraum, Kasino, Theater, Discotheken, Bars runden das Angebot ab. Im Internetcenter kann man sich stets up to date halten.

© 2006 - 2020 - Transatlantik-Kreuzfahrten mit Explorer of the Seas bei TransatlantikCRUISE. Ein Service von HamburgCRUISE.